Veranstaltung SuedLink

Pressemitteilung des Schweinfurter Aktions-Bündnis gegen Atomkraft:
Sind neue Stromtrassen nötig für die Energiewende?

Das „Schweinfurter Aktions-Bündnis gegen Atomkraft“ hatte am Samstag, den
10.01.2015, in die Disharmonie zum Thema „Sind neue Stromtrassen nötig für die
Energiewende?“ eingeladen. Es sprach Erich Waldherr, der Referent für
Energiefragen des Bund Naturschutz. Die TeilnehmerInnen der gut besuchten
Veranstaltung haben sich interessiert in die Diskussion eingebracht.

Weiterlesen: Veranstaltung SuedLink

Spendenaufruf .ausgestrahlt

Das Schweinfurter Aktionsbündnis veröffentlicht nachstehend den Aufruf
von .ausgestrahlt mit der Bitte um Unterstützung!!

Liebe Aktive gegen Atomkraft,die wir unregelmäßig über diesen Verteiler „.ausgestrahltAktiv“ informieren,
heute schreibe ich in eigener Sache.

Du hast es wahrscheinlich mitbekommen: .ausgestrahlt steckt in einer Finanzkrise.
Wir können 2015 nur dann in gewohnter Qualität weiter arbeiten,

- wenn es mehr Menschen gibt, die uns regelmäßig, auch mit kleinen Beträgen, fördern.
- wenn unser Defizit auch über einzelne Spenden gedeckt wird.

Vielleicht bist Du in dieser Sache längst aktiv geworden. Dann danke ichDir und hoffe,
Du fühlst Dich durch diese Mail nicht belästigt. In den letzten Monaten haben sich über
900 Menschen neu dafür entschieden, .ausgestrahlt regelmäßig zu fördern. Dadurch ist
das Defizit zwischen festen monatlichen Ausgaben und Einnahmen auf die Hälfte
geschrumpft. Gleichzeitig ist es für uns eine tolle Bestätigung, dass unsere Arbeit geschätzt
wird. Trotzdem bleibt noch eine Lücke und deshalb schreibe ich Dir heute. In diesem Verteiler
„.ausgestrahltAktiv“ sind hauptsächlich Menschen, die an ihrem Ort besonders aktiv und gut
vernetzt sind. Deshalb meine konkrete Bitte: Kannst du in Deinem Netzwerk auf die finanzielle
Situation von .ausgestrahlt hinweisen und dazu aufrufen, unsere Arbeit zu unterstützen?
Schon 5 Euro im Monat regelmäßige Förderung hilft uns weiter, weil es viele Menschen gibt,
die das auch machen. Aber auch jede einzelne Spende hilft.

Auf unserer Internet-Seite http://www.ausgestrahlt.de kann jede/r ganz
einfach online Förderin oder
Förderer werden oder einmalig spenden.

Natürlich kann auch direkt an

.ausgestrahlt e.V.
IBAN: DE51 4306 0967 2009 3064 00
BIC: GENO DEM1 GLS

überwiesen werden.

Stilllegung AKW

AKW Grafenrheinfeld Stilllegung 2015 – und dann?
Rückbau – Freimessung – Lagerung
Fragen über Fragen – Antworten ?

Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft
lädt alle Interessierten zu einer Fachtagung mit Vorträgen
und ausreichend Raum für Diskussionen zu den Themen
und Fragen ein:

Samstag, 09. Mai 2015
von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort:
Augustinum
Ludwigstr. 16
Schweinfurt

Atommüll-Alarm

Die Seite Atommüll-Alarm mit interessanten News ist online!

Atommüllreport online

2013 ist im Rahmen der Arbeit der Atommüllkonferenz eine 272-seitige
"Bestandaufnahme Atommüll "entstanden. Diese Bestandsaufnahme
umfasst die Anlagen in der Bundesrepublik Deutschland an denen
Atommüll produziert oder gelagert wird, sowie die Verbringung von
Abfällen innerhalb Deutschlands und in andere Länder. In Fortsetzung
dieser Arbeit wurde dieses online-Portal erstellt. Die Daten und Themen
werden kontinuerlich aktualisiert und ergänzt.

Das Fachportal atommuellreport.de leistet einerseits einen Beitrag zur
gesellschaftlichen Auseinandersetzung um einen verantwortbaren Umgang
mit Atommüll. Andererseits soll es als langfristige Ressource das Wissen über
den Atommüll über viele Jahrzehnte erhalten.